Straight in eine Richtung gegelt, natürlich geformt oder buschig? Der Trend, wie man Augenbrauen im Gesicht betont, wechselt regelmäßig. Doch neben der täglichen Beautyroutine dürfen wir nicht vergessen, den Brauen auch mal eine Pause zu gönnen. Wie du deine Augenbrauen richtig pflegen kannst, lernst du jetzt!

Es gibt viele Methoden, aber hier eine Sneak Preview der Steps, die wir dir empfehlen:

  1. Entferne dein Make-up schonend mit Remover, Cleanser oder Ölen.

  2. Selfcare: Massiere deine Augenbrauen mit den Fingern.

  3. Augenbrauen zupfen, waxen oder wachsen lassen? Your choice.

  4. 5 Minuten Ruhe

  5. Let’s care – Nimm dir deine Me Time und gib der Pflegeroutine sein Finish.

  6. Tipps und Tricks für deine optimale Augenbrauenpflege

Was gehört zur Augenbrauenpflege?

Es gibt eine Menge an Pflegeprodukten für deine Brows – Augenbrauengel, Augenbrauenseife, Augenbrauenpuder, Augenbrauen … you got this. Aber auch Hausmittel wie das gute alte Honig-Zucker-Peeling tun deinen Eyebrows richtig gut.

Diese natürlichen Augenbrauenprodukte hat essence für dich

Wir möchten dir einen schnellen Überblick zu unseren pflegenden essence Produkten für die Augenbrauen geben. Diese sind vegan, Cruelty Free und reich an natürlichen Inhaltsstoffen:

  • Panthenol ist feuchtigkeitsspendend und beruhigend, Koffein aktivierend und damit hautstraffend. Hyaluronsäure wird in der Kosmetik verwendet, damit die Haut große Wassermengen binden kann. So reguliert es den Feuchtigkeitsgehalt der Haut unter deinen Brauen. Diese Power-Kombi findest du zum Beispiel in unseren Augenbrauenseren.

  • Panthenol wirkt auch entzündungshemmend. Im Trio mit kühlender Aloe Vera und kräftigendem Rizinusöl findest du es in unserer Overnight Brow Mask.

  • Zu deiner Selfcare-Routine gehört es, die Augenbrauen in Form zu zupfen? Ein kühlender After Shape Brow Roller entspannt die Haut. Mit Hyaluronsäure, Panthenol und Aloe Vera hast du ein besonders wohltuendes Produkt gefunden.

Step by Step zu deinen perfekten Augenbrauen

Echte Wow-Brows können viel mehr als deine Augen betonen. Sie prägen die Wahrnehmung des ganzen Gesichts: Du hast eine runde Gesichtsform? Hohe und stärker angewinkelte Augenbrauen strecken dein Gesicht in die Länge. Oder bist du eher der ovale Gesichtstyp? Dann sind gerade Augenbrauen dein Best Match!

Step 1: Make-up entfernen

Du liebst es, dich zu schminken? Nice! Dann pflegst und reinigst du dein Gesicht sicherlich auch regelmäßig. Vergiss dabei nicht, die Kosmetik von deinen Augenbrauen zu nehmen. Nur so kommen die beruhigenden und kräftigenden Nährstoffe bis an die Haarwurzeln! Schonend ist‘s, wenn du in Wuchsrichtung reinigst.

essence Augenbrauenpflege Portrait

Optional: Selfcare – Wie wär’s mit einer kleinen Massage?

Mixe dir ein Peeling aus Hausmitteln wie Honig, Olivenöl und Zucker oder kaufe dir ein Peeling, das besonders reich an Vitaminen und Proteinen ist. Das befreit die Haut unter deinen Augenbrauen von letzten Make-up-Resten, alten Hautschuppen oder losen Härchen. Was auch angenehm ist, ist eine zarte Massage mit Daumen und Zeigefinger. Probier‘s mal aus!

Step 2: Augenbrauen kämmen & zupfen, waxen oder wachsen?

Wenn du zupfen möchtest, kannst du deine Augenbrauen vorher mit einem Bürstchen nach oben kämmen. Du erkennst, wo die Haare ansetzen und legst sie auch frei. Für weniger Ziepen öffne die Poren vorher mit warmem Wasser. Ähnlich kannst du beim Waxen zu Hause vorgehen. Dafür sollte die Haut allerdings trocken sein.

essence Augenbrauenpflege Produkte

Step 3: Gönne deinen Brauen eine kleine Pause

Hast du Haare entfernt und deine Augenbrauen in Form gebracht? Dann gönne ihnen einen kurzen Break, damit sich die Haut beruhigen kann. Kaltes Wasser schließt die Poren wieder. Warte, bis es sich für dich gut anfühlt. In der Zwischenzeit könntest du deine Nägel hübsch lackieren oder deine Lippen peelen.

Step 4: Pflege deine Augenbrauen mit natürlichen Ölen

Nach dem Zupfen oder Waxen beruhigt Aloe Vera die Haut. Panthenol wirkt Hautirritationen entgegen. Rizinusöl ist ein Brauen-Booster, der deinen Augenbrauen Proteine, Vitamine und Antioxidantien gibt. Das Öl hilft auch, Augenbrauen voller und dichter zu bekommen.

Tipps und Tricks für deine optimale Augenbrauenpflege

Buschige Augenbrauen oder gezupfte Augenbrauen – modern ist das, womit du dich wohlfühlst. Dafür haben wir noch ein paar Hacks für dich vorbereitet:

  • Es reicht, die Haarentfernung mit Pinzette oder Wachs alle 4 Wochen zu machen. Kommt aber auch auf deinen Wuchs an.

  • Kannst du zum Augenbrauenzupfen eine beliebige Pinzette nehmen? Selbstverständlich, aber eine spezielle Zupfpinzette für die Augenbrauen ziept nicht so sehr, da sie die Härchen besser greift.

  • Mizellenwasser ist alkoholfrei und fettlöslich. Perfekt, um Make-up schonend zu entfernen oder deine Haut vor dem Schminken zu entfetten. Dann hält‘s länger.

  • Am besten machst du deine Selfcare-Brow-Routine abends, damit sich die Haut über Nacht erholen kann. Am nächsten Morgen ist sie ready für dein nächstes Styling!

Augenbrauen natürlich schminken

  • Deine Brauen sind dir zu hell, doch du magst sie nicht färben? Ein Augenbrauenpuder hat im Alltag ein ähnlich weiches Finish. Fixiere den Look mit Augenbrauengel. Es bringt deine Augenbrauen in Form und verleiht natürlichen Schwung.

  • Mit einem angespitzten Augenbrauenstift kannst du Lücken optisch füllen.

  • Den Augenbrauenbogen mit Highlighter, hellem Lidschatten oder deinem fav Concealer zu rahmen, ist ein tolles Finish. Das glättet die Linie und hebt die Brauen optisch an. Super für alle Gesichtsformen, um den Bogen zu betonen.

essence Augenbrauengel

Feel Good Brows mit essence

In wenigen Steps pflegst und schminkst du deine Augenbrauen. Die Routine macht die Brauen kräftig, dicht und gesund. Schau also gleich mal in deiner Küche nach, was deine Augenbrauen pflegen könnte oder wirf einen Blick in unser Sortiment. Genieße dein Wellness-Programm!

Entdecke passende Produkte